How to rent out flats online (fast) – Zeitgemäße Wohnungsvermietung am Beispiel “Hines – Südkreuz Berlin” by moovin Immobilien GmbH

Wohnungen vermieten können viele Immobilienmakler, doch in den meisten Fällen läuft
der Prozess noch genauso analog und umständlich ab, wie seit Jahrzehnten: Die Wohnung wird auf einem Portal inseriert und Interessenten landen mit ihrer Kontaktanfrage im Postfach des Maklers. Dieser sichtet die einzelnen Kandidaten oder lädt pauschal eine Handvoll Bewerber zu einem Besichtigungstermin ein – das Chaos beginnt. Je mehr Bewerber, desto mehr Rückfragen, Telefonate, Mails und allgemeiner administrativer Aufwand. Was bei einer einzelnen Wohnung noch zu bewerkstelligen ist, entpuppt sich bei Großprojekten mit zahlreichen Einheiten schnell als Vermietungs-Albtraum. Der Prozess wird in die Länge gezogen und potenzielle Mieteinnahmen bleiben unnötigerweise aus oder verzögern sich.
moovin vermietet besser
Um die Wohnungsvermietung im großen Stil effizient, serviceorientiert und dennoch preiswert zu gestalten, kombiniert das PropTech Unternehmen moovin smarte Software mit klassischen Makler-Leistungen vor Ort. Für Immobilienunternehmen ergeben sich aus diesem Konzept einige Vorteile, denn so kann moovin die komplette Vermietung erfolgsabhängig, deutschlandweit, für eine Nettokaltmiete und auf einem hohen Servicelevel durchführen.
Deshalb sieht moovin sich auch nicht als klassischen Makler, sondern als Experte für die
Vermietung von Wohnraum, der das Beste aus technologischen Möglichkeiten und persönlichem Kundenservice vereint. moovin ist im B2B-Bereich tätig und übernimmt die
Vermietung von großen Wohnungsbeständen oder Neubauprojekten für Immobilienunternehmen.
Leerstand steht uns nicht
Als PropTech hat moovin eine eigene Software entwickelt, die den Vermietungsprozess digital abbildet, wiederkehrende Schritte automatisiert, das Bewerber-Management vereinfacht und damit wesentlich effizienter vermietet als andere Anbieter. Die Software bildet die Basis, um bundesweit die gleiche Servicequalität vor Ort bieten zu können. Dank der Kombination aus Software und Makler-Leistungen, kann moovin die
Vermietung auch bei einer hohen Anzahl von Wohneinheiten schnell und effektiv zu einem günstigen Preis durchführen. Wir bilden den gesamten Prozess online ab, digitalisieren die Terminkoordination und fungieren als Schnittstelle zwischen Immobiliensoftware, Portalen und Interessenten. Objektfotos, 360°-Rundgänge und Besichtigungen werden von einem eigenen bundesweiten Netzwerk von Fotografen und Wohnungsberatern durchgeführt. So haben Projektentwickler und Wohnungsunternehmen mit moovin einen Ansprechpartner für alle Leistungen rund um die Wohnungsvermietung, bei standardisierten Prozessen an allen Standorten. Wir
entwickeln stetig neue Features (SMS-Reminder, Chatbot, Neubau-Feature) und optimieren unsere Dienstleistungen, um die Wohnungsvermietung für alle Beteiligten so angenehm wie nur möglich zu gestalten.


Heute zählen einige der größten Immobilienunternehmen Deutschlands zu unseren Kunden, welche uns in diesem Jahr bereits mit der Vermietung von mehr als 1.000
Wohneinheiten beauftragt haben. Entsprechend groß sind auch die Ambitionen für die kommenden Monate und Jahre: moovin will der größte Dienstleister für die Wohnungsvermietung in Deutschland werden.
Von Haus aus motiviert
Transparenz, Fairness und gnadenlose Effizienz sind die Ansprüche mit denen wir jeden Auftrag angehen und gleichzeitig die Kriterien, an denen wir uns messen. Als junges Unternehmen ist es eine große Herausforderung im konservativ geprägten Immobilienmarkt mit innovativen Geschäftsmodellen zu überzeugen. Dieses Learning hat moovin in den letzten Jahren mehrmals machen müssen oder, aus heutiger Sicht gesprochen, dürfen. Denn die Skepsis gegenüber neuen Ansätzen und das ständige Hinterfragen von innovativen Ideen hat uns zu jeder Zeit zu Höchstleistungen getrieben. In den letzten Monaten wurde unsere Arbeit mit Vermietungsmandaten für mehrere Großprojekte in Deutschland belohnt. Davon wollen wir ein ganz besonderes Neubauprojekt an dieser Stelle hervorheben:
US-Konzern Hines setzt bei Neubau-Projekt auf PropTech moovin
Im Mai 2020 war es soweit – mit der Fertigstellung des ersten Gebäudes im Neubauprojekt “Südkreuz Berlin” feierten die Hines Immobilien GmbH und moovin den Vermarktungsstart der ersten Wohnungen. Insgesamt 664 Einheiten umfasst das Großprojekt des US Unternehmens, welches in Berlin das gesamte Stadtquartier in neuem Glanz erstrahlen lässt.


Auf der Suche nach einem kompetenten Partner für die exklusive Erstvermietung der Wohneinheiten, konnte moovin sich durchsetzen und den Zuschlag sichern. Das Projekt beeindruckt nicht nur mit seiner schieren Größe, sondern setzt auch neue Maßstäbe in Puncto Smart Living und digitale Prozesse. So hat Hines sich mit verschiedene PropTechs entlang der gesamten Wertschöpfungskette einer Immobilie zusammengeschlossen, um ein modernes Vermarktungs- und Wohnkonzept auf die Beine zu stellen. moovin ist für die Vermietung sämtlicher Wohneinheiten zuständig und bildet in Kooperation mit der Agentur BRICKS und dem PropTech REOS den Prozess von der Vermarktung über die Vermietung bis zur Instandhaltung nahtlos ab. Schnittstellen zwischen den Unternehmen sorgen dabei für optimale Abläufe. Mietinteressenten können sich via Projektwebsite und auf den gängigen Immobilienportalen bewerben, woraufhin sie in den digitalen Anmietungsprozess von moovin und REOS geleitet werden.
Das Bewerbermanagement wird sowohl aus dem moovin Headoffice in Hamburg, als auch aus einem für das Projekt eröffneten Vermietungsoffice in Berlin gesteuert. Neben klassischen Besichtigungen vor Ort, bietet moovin 360°-Rundgänge in 4K-Qualität und führt zusätzlich Online-Besichtigungen via Livestream durch. Letztere finden nicht nur beim internationalen Publikum Anklang, welches häufig noch nicht in der Stadt ansässig ist und so trotzdem einen umfassenden Einblick in die Wohnungen und das gesamte Projekt erhält. Die Corona-Pandemie stellt nahezu alle Branchen vor große Herausforderungen. Für moovin und das Projekt Südkreuz galt es in den Monaten von Kontaktbeschränkungen alternative Wege zu finden, um auch in der Krise die Vermietung sicherzustellen. Dank des digitalen Konzeptes, konnten selbst während des strengen Kontaktverbotes Online-Besichtigungen durchgeführt und so Interessenten bedient werden, die nach den Lockerungen zu Einzelterminen geladen wurden. Durch die ergriffenen Maßnahmen konnte moovin im ersten Monat nach Vermarktungsbeginn bereits die Vermietung von 100 Wohnungen bewerkstelligen. Die Vermietung der Einheiten wird fortlaufend nach Baufertigstellungsplan pro Gebäude umgesetzt, sodass eine Vollvermietung noch bis zum Ende des Jahres avisiert ist.

 

Du suchst Impulse zur zukünftigen Ausrichtungen Deines Verantwortungsbereichs? Oder neue Umsatzmöglichkeiten?

Profitiere vom Netzwerken, gezielten PropTech Scouting oder aktiven Digitalisierungs-Begleitung bei blackprint Booster!

Mehr von den Experten für die digitale Immobilienbranche:

             

Alexander Ubach-Utermöhl               Sarah Maria Schlesinger

Managing Director                               Managing Director

auu@blackprintbooster.vc                 sas@blackprintbooster.vc

Christopher Ante, Fabian Mellin Patrick Pakulat

Author Christopher Ante, Fabian Mellin Patrick Pakulat

More posts by Christopher Ante, Fabian Mellin Patrick Pakulat

Leave a Reply